In diesem WordPress Video lernt ihr wie ihr Euren eigenen Blog mit Hilfe von WordPress einrichtet. WordPress ist ein sogenanntes Content Management System, kurz CMS genannt.

WordPress – Der Download

Zunächst müsst ihr Euch WordPress herunterladen. Das macht ihr am besten über die WordPress Deutschland Seite, wenn ihr WordPress in Deutsch installieren wollt. Natürlich könnt ihr auch WordPress von der englischen Originalseite kostenlos herunterladen, wenn ihr WordPress in Englisch benötigt.

Die Vorbereitung zur Installation von WordPress

Nachdem ihr WordPress auf Euren PC bzw. Mac heruntergeladen habt, geht es zum nächsten Schritt, der eigentlichen Installation von WordPress. Dazu benötigt ihr folgende Dinge:

  1. eine Domain wie z.B. www.dein-blog.tld (tld steht für Top Level Domain, also de, com, net usw.)
  2. Webspace (den besorgt Ihr Euch entweder zusammen bei einem Anbieter wie 1&1, Strato usw. im Paket oder separat)
  3. eine MySQL Datenbank
  4. ein FTP Programm (für Windows kann ich WS_FTP empfehlen, für Mac benutze ich selbst Transmit)
  5. FTP Zugang und eine Email (an die wird später das Passwort geschickt nach der Installation)
  6. einen Internet Browser (ich gehe davon aus den hat heutzutage jeder, ich hab 5 davon ) ;-)

Die eigentliche Installation von WordPress

Loggt Euch nun mit Hilfe Eures FTP Programms auf Euren Webspace ein und ladet die Installationsdateien auf Euren Webspace in das Verzeichnis in dem der Blog dann liegen soll. Bei normalen Webseiten ist das meistens das ROOT Verzeichnis. Das kann mal htdocs, html, public_html, root usw. heissen. Meistens wird man aber sowieso in das Hauptverzeichnis geleitet nach dem FTP Login.

Nachdem ihr alle Dateien hochgeladen habt, wechselt ihr in Euren favorisierten Internetbrowser und gebt Euren neuen Domainnamen ein. Ab da werdet ihr durch die Installation geleitet, wie in meinem Video zu sehen ist. Führt diese Schritte alle aus und wenn ihr das erfolgreich gemacht habt, sollten ihr Euch danach in Eurem WordPress Backend mit Euren neuen Zugangsdaten einloggen können.

Sollten bei Eurer Installation Probleme auftauchen, dann bin ich gerne bereit Euch dabei zu helfen diese zu beseitigen. Schreibt mir einfach einen Kommentar unter mein Video oder hier in meinem Blog.